Arbeitsrechte global

Armutslöhne, fehlende Gewerkschaftsfreiheit, Kinderarbeit – die Liste der Arbeitsrechtsverletzungen weltweit ist lang.  Wer sich für bessere Arbeitsbedingungen in globalen Wertschöpfungsketten einsetzt, bezieht sich dabei meist auf internationales Arbeitsrecht und auf die Internationale Arbeitsorganisation (ILO). Deren Kernarbeitsnormen gelten als Menschenrechte. Im Vorfeld des 100. Geburtstages der ILO im Jahr 2019 untersucht SÜDWIND ihre Bedeutung, Erfolge und Defizite. Schwerpunkte werden dabei auf Gewerkschaftsfreiheit, informeller Arbeit, Saisonarbeit sowie existenzsichernden Löhne liegen. Diese Themenbereiche stellen aktuell besondere Herausforderungen in der globalen Arbeitswelt, für zivilgesellschaftliches Engagement, aber auch für die ILO dar. An ihnen soll exemplarisch untersucht werden, inwiefern die ILO mit ihrem Normenwerk, ihren Verfahrensweisen und Entscheidungsmechanismen zur Problemlösung beiträgt.

Publikationen

In diesem Wegweiser für Investoren gibt SÜDWIND umsetzbare Handlungsempfehlungen für Investoren, um Zwangs- und Kinderarbeit in globalen Lieferketten zu bekämpfen.

Mehr erfahren

Aktuelles/Pressemitteilungen

SÜDWIND sucht Verstärkung / Webrelaunch & CMS

Unterstützung bei der Migration der Webinhalte auf die neue Website

Mehr erfahren

Audio/Video

DLF-Tacheles: Unternehmensverantwortung entlang ihrer Lieferketten

In der Deutschlandfunk-Sendung Tacheles sprach Friedel Hütz-Adams von SÜDWIND über Unternehmensverantwortung entlang globaler Wertschöpfungsketten und die Notwendigkeit eines starken EU-Lieferkettengesetzes.

Mehr erfahren

Aus unseren Netzwerken

Kampagne für Saubere Kleidung verlässt Textilbündnis

Nach mehr als 7 Jahren der Mitgliedschaft im Textilbündnis hat die Kampagne für Saubere Kleidung Deutschland e.V. heute ihren Austritt erklärt. Die ernüchternde Bilanz: Das Bündnis kann keine Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den globalen Bekleidungslieferketten nachweisen.  Die Kampagne für Saubere Kleidung sieht daher keine Rechtfertigung mehr, das Bündnis durch ihre Mitgliedschaft weiter zu legitimieren.

Mehr erfahren

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen zum Thema als PDF zum Download.

Online spenden