Aktuelles/Pressemitteilungen

Bonn, 17.08.2018: Sie stehen oft ganz am Anfang globaler Lieferketten, zählen aber zu den größten VerliererInnen der globalisierten Wirtschaft: HeimarbeiterInnen. Die Frauen und Männer, die häufig in nicht-registrierten und nicht-vertraglich abgesicherten Arbeitsverhältnissen in der Textil-, Bekleidungs- und Schuhproduktion sowie in der Herstellung von Handwerkskunst tätig sind, stellen einen großen Anteil unter den Beschäftigten in der informellen Wirtschaft weltweit dar. Zum heutigen Tag der Unabhängigkeit Indonesiens weist SÜDWIND daher auf die besonders prekäre Situation von HeimarbeiterInnen in Indonesien hin.

Mehr erfahren

Zuletzt erschienen

Arbeitsrechte in der Informalität. HeimarbeiterInnen und die Internationale Arbeitsorganisation

Sie stehen oft ganz am Anfang globaler Lieferketten, zählen aber zu den größten VerliererInnen der globalisierten Wirtschaft: HeimarbeiterInnen. Die Frauen und Männer, die häufig in nicht-registrierten und nicht-vertraglich abgesicherten Arbeitsverhältnissen in der Textil-, Bekleidungs- und Schuhproduktion sowie in der Herstellung von Handwerkskunst tätig sind, stellen einen großen Anteil unter den Beschäftigten in der informellen Wirtschaft weltweit dar. Zum heutigen Tag der Unabhängigkeit Indonesiens weist SÜDWIND daher auf die besonders prekäre Situation von HeimarbeiterInnen in Indonesien hin.  

Mehr erfahren

Aus unseren Netzwerken

Berlin, 16.8.2018 − Drei Tage vor dem Welttag der humanitären Hilfe weist der Verband für Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe (VENRO) auf die unhaltbare Situation vor den Außengrenzen Europas hin. Der Tod von Flüchtlingen werde zur Abschreckung in Kauf genommen, indem die private Seenotrettung massiv behindert wird. Trotz sinkender Flüchtlingszahlen gebe es unverhältnismäßig viele Tote. Darum fordert VENRO, dass Seenotrettungsorganisationen nicht mehr kriminalisiert und festgesetzt werden, sondern sofort ihre Arbeit wieder aufnehmen können.

Mehr erfahren

Audio/Video

Ugly Sneakers sind das neue Ding in der Schuhwelt. Und jetzt sind sogar die Buffalos zurück, der Gipfel der Hässlichkeit aus den Neunzigern. Überfordert Euch diese Modeentwicklung? Keine Panik! Rami Eiserfey vom Praise Magazin erklärt, wie ihr unter den vielen Hässlichen den richtig Hässlichen findet. Außerdem im Podcast: Sneakerqueen Julia Schoierer hat 800 bis 1000 Sneaker. Sie erzählt, wie sie entscheidet, welchen Schuh sie wann anzieht. Aber der Hype hat seinen Preis. 23 Milliarden Sneaker werden jedes Jahr produziert, alleine 700 Millionen für Deutschland. Anton Pieper von SÜDWIND erklärt, wer den Preis für diesen Massenkonsum zahlt und warum Sneaker eigentlich in den Sondermüll gehören.

Mehr erfahren

Termine/Veranstaltungen

29. Juni 2019

Bonn/Rhein-Sieg-Kreis (genauere Ortsangabe folgt)

10:00-16:00 Uhr

24. Januar 2019

Save the date

Weitere Informationen folgen

16. Januar 2019

Lüdenscheid

19:00

Vortrag von Eva-Maria Reinwald

28. November 2018

Kierspe

19:00

Vortrag von Eva-Maria Reinwald

15. November 2018

Hagen

19:00

Vortrag von Eva-Maria Reinwald

14. November 2018

Dinslaken

18:00

Vortrag mit Anton Pieper

07. November 2018

Bielefeld

19:00

Vortrag mit Eva-Maria Reinwald

30. Oktober 2018

Bonn

19:00

Vortrag von Eva-Maria Reinwald

20. Oktober 2018

Vallendar

14:00

mit einem Infostand zu den Handyaktionen

18. Oktober 2018

Berlin

Uhrzeit noch nicht bekannt

Veranstaltung des Netzwerks Wandelstiften

13. Oktober 2018

Bonn

10:00

Vortrag von Dr. Sabine Ferenschild

09. Oktober 2018

Dormagen

19:00

Vortrag von Eva-Maria Reinwald

09. Oktober 2018

Alfter

18:00

Vortrag von Antje Schneeweiß

04. Oktober 2018

Viersen

19:00

Diskussion mit Eva-Maria Reinwald

24. September 2018

Bonn

19:30

Anschließende Diskussion mit Eva-Maria Reinwald

22. September 2018

Brühl

10:00

mit einem Vortrag von Eva-Maria Reinwald und Infostand

17. September 2018

Bonn

18:00-19:30 Uhr

Vortrag im Antje Schneeweiß in der VHS Bonn

12. September 2018

Gotha

18:00-19:30 Uhr

Vortrag von Antje Schneeweiß im Rahmen des EVANGELISCHEN FORUMS

06. September 2018

Münster

15:45-16:30

Vortrag von Jannik Krone im Rahmen der Veranstaltung "Digitale Agenda 2030"

06. September 2018

Dortmund

15:30 Uhr

Vortrag im Rahmen der Messe Fair & Friends von Eva-Maria Reinwald

06. September 2018

Bonn

14:00-18:30

Eine SÜDWIND-Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Bonn

06. September 2018

Dortmund

06.-09.09.2018

Info- und Spielelounge unterstützt von Eva-Maria Reinwald

17. August 2018

Hannover

17.-19.08.2018

mit einem Workshop von Eva-Maria Reinwald

Mehr erfahren

Aus unserem Blog

Das Post-Cotonou Abkommen nach 2020: Wie können die neuen Herausforderungen angegangen werden?

Das Mobiltelefon - Licht und Schatten der Globalisierung

Die Rolle der Privatwirtschaft für die Umsetzung der Sustainable Development Goals

Sozialer Dialog für eine gelungene Zukunft der Arbeit

Stimmen über Südwind

SÜDWIND leistet einen wichtigen Beitrag zur Beseitigung der Missstände in einer globalisierten Welt. Mit seinen interessanten Studien schafft es das Institut immer wieder, wichtige Themen in die Öffentlichkeit zu bringen und wissenschaftlich fundiert zu informieren. Das unterstütze ich gerne mit einer Mitgliedschaft.

Dr. Th. Frank, 500. SÜDWIND-Mitglied

,,

SÜDWIND ist seit vielen Jahren ein überzeugender Partner des Kirchentages – die Mitarbeitenden bringen ihr exzellentes Fachwissen in die Vorbereitungen und in das große Fest des Engagements ein. Gemeinsam sensibilisieren und informieren wir auf diese Weise viele Menschen für eine gerechtere und ökologisch sensiblere Weltwirtschaft. Wer etwas weiß, kann etwas tun. Dem engagierten Team wünsche ich viel Wind in den Segeln und volle Kraft voraus!

Dr. Ellen Ueberschär, ehem. Generalsekretärin Deutscher Evangelischer Kirchentag und Vorstandsmitglied Heinrich-Böll-Stiftung e.V.

,,

Online spenden