Alle verfügbaren Publikationen

Alle verfügbaren Publikationen

Ökofaire Beschaffungspraxis in Kirche und Diakonie. Potentiale, Hemmnisse und Handlungsperspektiven

Art.-Nr.: 2011-26

Erscheinungsjahr: 2011

Die Kirchen treten für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung ein. Ihr Ruf nach einer gerechten, lebensdienlichen Wirtschaftweise und nach einem nachhaltigen Lebensstil richtet sich nicht nur an andere, sondern auch an sie selbst. Damit stellen sich auch Fragen an das Wirtschaftshandeln der Kirchen, der Diakonie und ihrer Einrichtungen.

Die konsequente Berücksichtigung ökologischer und sozialer Standards in der eigenen Beschaffungspraxis ist ein solcher Schritt des Umsteuerns; und ein Beitrag zur eigenen Glaubwürdigkeit.

In dieser Studie werden die Potenziale für eine ökofaire Beschaffung in Kirche und Diakonie sichtbar gemacht. Die Autorin zeigt beispielhaft, welche Schritte bereits unternommen wurden und fortgeführt werden sollten und wo die größten Hemmnisse liegen. Deutlich wird dabei: Ökofaire Beschaffung ist in diakonischen und kirchlichen Einrichtungen noch längst nicht die Regel. Ökofaire Einkaufskriterien bleiben trotz diverser Beschlüsse in der Praxis oft nur bedrucktes Papier ohne Konsequenzen.

(Jiska Gojowczyk u.a., 72 Seiten)

Download

Preis:  0,00

Zurück

Ökofaire Beschaffungspraxis in Kirche und Diakonie. Potentiale, Hemmnisse und Handlungsperspektiven

Art.-Nr.: 2011-26

Erscheinungsjahr: 2011

Die Kirchen treten für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung ein. Ihr Ruf nach einer gerechten, lebensdienlichen Wirtschaftweise und nach einem nachhaltigen Lebensstil richtet sich nicht nur an andere, sondern auch an sie selbst. Damit stellen sich auch Fragen an das Wirtschaftshandeln der Kirchen, der Diakonie und ihrer Einrichtungen.

Die konsequente Berücksichtigung ökologischer und sozialer Standards in der eigenen Beschaffungspraxis ist ein solcher Schritt des Umsteuerns; und ein Beitrag zur eigenen Glaubwürdigkeit.

In dieser Studie werden die Potenziale für eine ökofaire Beschaffung in Kirche und Diakonie sichtbar gemacht. Die Autorin zeigt beispielhaft, welche Schritte bereits unternommen wurden und fortgeführt werden sollten und wo die größten Hemmnisse liegen. Deutlich wird dabei: Ökofaire Beschaffung ist in diakonischen und kirchlichen Einrichtungen noch längst nicht die Regel. Ökofaire Einkaufskriterien bleiben trotz diverser Beschlüsse in der Praxis oft nur bedrucktes Papier ohne Konsequenzen.

(Jiska Gojowczyk u.a., 72 Seiten)

Download

Zurück

Online spenden