EU-Entwicklungszusammenarbeit

Die Agenda 2030 mit den nachhaltigen Entwicklungszielen, die von der internationalen Gemeinschaft im Jahr 2015 verabschiedet wurde, stellt auch für die EU-Entwicklungszusammenarbeit eine neue Herausforderung dar. Die EU und ihre Mitgliedsstaaten sind aufgefordert, neue Antworten auf grundlegende Fragen wie Armutsbekämpfung, Migration, Menschenrechte oder Anpassung an den Klimawandel finden. Mit Analysen, Studien und handlungsorientierten Recherchen setzt sich SÜDWIND mit diesen und weiteren Fragen der EU-Entwicklungspolitik auseinander.

Publikationen

In diesem Factsheet wird der Anfang 2017 veröffentlichte „Marshallplan mit Afrika“ näher betrachtet. Bundesentwicklungsminister Gerd Müller den Anspruch erhoben, einen Paradigmenwechsel in den Beziehungen zu Afrika einzuleiten.

Mehr erfahren

Audio/Video

Podiumsdiskussion "Profit vs. nachhaltige Entwicklung. Der Privatsektor in Entwicklungsländern"

Mitschnitt der Podiumsdiskussion im Rahmen der Tagung "Profit vs. nachhaltige Entwicklung. Der Privatsektor in Entwicklungsländern"

Mehr erfahren

Online spenden