Kakao

Kakao wird weltweit von mehr als 5 Mio. Familien auf meist sehr kleinen Plantagen angebaut, mehr als 70 Prozent der Welternte stammen aus Westafrika. Inflationsbereinigt ist der Kakaopreis in den letzten Jahrzehnten mit erheblichen Schwankungen immer weiter gesunken und ein großer Teil der Bäuerinnen und Bauern lebt in Armut. Die niedrigen Einkommen und die damit verbundene schlechte wirtschaftliche Situation sind die Hauptursache der im Kakaoanbau weit verbreiteten Kinderarbeit. SÜDWIND beschäftigt sich seit 2009 mit der Frage, wie diese Situation verbessert werden kann. Um Lösungswege zu finden, verfassen wir Studien, organisieren Tagungen und arbeiten in Bündnissen sowie Stakeholderforen mit.

Publikationen

Die vorliegende Studie untersucht den Aspekt der Flucht vor kriegerischen Aus­einandersetzungen in der Demokratischen Republik Kongo und im Vergleich dazu Migrationsbewegungen in den Kakaosek­tor Ghanas. Die Untersuchung zeigt, wie unterschiedlich die Aus­prägungen der Migration sein können - und wie unter­schiedlich potentielle Lösungsansätze.

Mehr erfahren

Audio/Video

True Trade Values #1: Human Values

Der erste Film der Reihe 'True Trade Values' - mit dabei: Friedel Hütz-Adams vom SÜDWIND-Institut.

Mehr erfahren

Termine/Veranstaltungen

02. Dezember 2017

Münster

01.12.2017-02.12.2017

Friedel Hütz-Adams

Mehr erfahren

Online spenden