Nachhaltige Geldanlagen

SÜDWIND arbeitet seit über 20 Jahren zu nachhaltigen Geldanlagen. Dabei werden die unterschiedlichen Ansätze, Investitionen auch im Sinne ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit wirksam werden zu lassen, analysiert und hinterfragt. Es liegen Expertisen zu Themen wie Mikrokrediten, dem Best-in-Class Ansatz, Impact Investment, Shareholder Engagement, Rohstoffinvestitionen und Investitionen in Land vor. Zudem arbeitet SÜDWIND zu den Folgen der Finanzmarktkrise für Entwicklungs- und Schwellenländer.

Publikationen

SÜDWIND erhielt in den vergangenen Jahren wiederholt Anfragen nach Möglichkeiten für private Investoren, in Klimaprojekte in Entwicklungsländer zu investieren.

Mehr erfahren

Aktuelles/Pressemitteilungen

Parteiencheck zur Finanzmarktregulierung: Große Uneinigkeit über Reformbedarf zehn Jahre nach Ausbruch der Finanzkrise

Ein Netzwerk von sieben Nichtregierungsorganisationen veröffentlicht die Antworten der Parteien auf seinen Fragenkatalog „Reformbedarf der Finanzmärkte 10 Jahre nach der Krise“ im Vorfeld der Bundestagswahl

Mehr erfahren

Audio/Video

Radiobeitrag "Wandel der Wirtschaft vorantreiben? Kirchenbanken wollen Geldanlage nachhaltiger machen"

Die Paderborner „Bank für Kirche und Caritas“ ist Mitglied des von der italienischen Banca Etica initiierten Netzwerks für verantwortliches Investment geworden. In diesem Netzwerk bündeln nachhaltige, institutionelle Investoren ihre Kräfte, um mit Konzernen in einen kritischen Dialog zu Nachhaltigkeitsthemen zu treten. Der NDR interviewte Antje Schneeweiß zu dieser Entwicklung.

Mehr erfahren

Termine/Veranstaltungen

27. Februar 2018

Frankfurt

10:30

Diskussionsrunde mit Antje Schneeweiß

Mehr erfahren

Aus unseren Netzwerken

Wie fair ist meine Bank? Faktencheck 2.0

Fair Finance Guide Deutschland weitet Analyse deutscher Geldhäuser aus

Mehr erfahren

Online spenden