Recht und Gerechtigkeit

Nachbesserungen zum Lieferkettengesetz fordern: Jetzt Lieferkettenbrief schreiben!

Die Bundesregierung hat sich auf einen Entwurf für ein Lieferkettengesetz geeinigt, der bald im Bundestag diskutiert und verabschiedet werden soll. In der jetzigen Form fällt das Gesetz jedoch hinter internationale Standards zurück!

Erinnern Sie jetzt die Abgeordneten Ihres Wahlkreises an ihre Verantwortung und fordern Sie Nachbesserungen im Gesetz. Das bedeutet, dass das Lieferkettengesetz

  • Unternehmen dazu verpflichtet, proaktiv entlang ihrer gesamten Lieferkette Menschenrechts-Risiken zu analysieren;
  • die Rechte von Betroffenen durch eine zivilrechtliche Haftungsregelung stärkt;
  • zum effektiven Schutz der Umwelt beiträgt;
  • alle großen Unternehmen ab 250 Mitarbeiter*innen erfasst.

Hier geht es zur Lieferkettenbrief-Aktion

Zurück

Online spenden