Termine/Veranstaltungen

FEMNET-Studierendenkonferenz "It´s time to act"

FEMNET richtet zum 5. Mal eine Studierendenkonferenz aus, dieses Jahr findet die Konferenz online statt. Im Mittelpunkt steht die Frage, was für Handlungsmöglichkeiten und Lösungsansätze auf verschiedenen Ebenen für eine sozialgerechte Umgestaltung der Modeindustrie bestehen – und wie sich Studierende dafür einsetzen können.

Gemeinsam mit Expert*innen werden Studierende aktuelle Themen wie die langfristigen Folgen der Corona-Krise und das Lieferkettengesetz diskutieren. Der Austausch zwischen Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft wird durch die Konferenz gefördert, ebenso wie das Engagement von Studierenden. Während der beiden Tage wird ein vielseitiges Programm mit Keynote-Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops geboten. Mit abwechslungsreichen Formaten ermöglichen wir die aktive Partizipation aller Teilnehmenden, und bieten Austauschmöglichkeiten zu Aktionsansätzen an Hochschulen. Denn inspirierende Inputs, Austausch und Netzwerken gehören auch bei einer digitalen Konferenz zusammen und stärken die Motivation für Veränderung.

Die Konferenz richtet sich an Studierende und Lehrende aus Mode- und Wirtschaftsstudiengängen, sowie an Engagierte aus Studierendeninitiativen.

Wann? 04./05. November 2021

Wo? Online

Was? Konferenz mit Vorträgen, Diskussionsrunden, Workshops und Austausch für Studierende und Lehrende.

Eva-Maria Reinwald von SÜDWIND gibt mit einem Online-Vortrag am 05.11. eine Einführung zu "Achtung der Menschenrechte im Wirtschaften – von der Freiwilligkeit zum gesetzlichen Standard".

Informationen und Anmeldung bei FEMNET

Zurück

Online spenden