Termine/Veranstaltungen

Covid 19: Die neue Last für den Globalen Süden

Die Auswirkungen von Covid-19 sind im sog. „globalen Süden“ besonders gravierend. Dort geht es nicht nur um die Krankheit selbst, sondern auch um einen sehr begrenzten Zugang zu Impfungen, eine Verschuldungskrise und einen rasanten Abbau des Entwicklungsprozesses.

Was ist zu tun und wer ist dafür zuständig, damit breite Regionen in Afrika, Asien und Lateinamerika nicht in einen dauerhaften und massiven Krisenzustand geraten? Welche Rolle bleibt für die Zivilgesellschaft? Wir möchten in der Tagung nicht nur debattieren, sondern uns in Bewegung setzen.

 

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet über Zoom statt. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie bei der Ev. Akademie Bad-Boll

Zurück

Online spenden