Sprache wählen

Aktuelle Termine

Sonntag, 12. Juni 2016, Köln

Gottesdienst "(Un)tragbar? Über Menschenrechte und Mode"

mehr

Montag, 20. Juni 2016, Aachen

Vortrag: Change Your Shoes

mehr

Donnerstag, 30. Juni 2016, Bonn

Tagung: Grüne Anleihen - ein neuer Weg zur privaten Finanzierung von Umweltschutz und Entwicklung?

mehr

 

 

Petition: Menschenrechte vor Profit

Smartphone, Kleidung, Schokolade: Hinter unseren ganz alltäglichen Dingen verbergen sich Geschichten von Hunger, Armut und Menschenrechtsverletzungen. 

In breiten Bündnissen setzt sich SÜDWIND dafür ein, dass Unternehmen in Deutschland gesetzlich zur Achtung der Menschenrechte auch in ihren Auslandsgeschäften verpflichtet werden. Eine Chance hierfür wäre der Nationale Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte, den die Bundesregierung im Juni vorlegen möchte. Bereits jetzt gibt es aber Signale, dass dieser nur Empfehlungen und Beratungsangebote anstelle gesetzlicher Regelungen vorsieht.

Fordern sie mit uns, dass "Menschenrechte vor Profit" gehen und beteiligen Sie sich an unserer Petition an die Bundesrgierung:

Kontakt:
Eva-Maria Reinwald, Telefon: 0228-763698-21, E-Mail: reinwald(at)suedwind-institut.de

 

Jetzt Stimme abgeben

 

Foto: Jörg Böthling

Jahresbericht 2015

Mai 2016mehr

Klimaschutzplan 2050 der deutschen Zivilgesellschaft

April 2016mehr

Fact-Sheets zum Thema "Migration, Flucht und Entwicklung"

Neue Fact-Sheets Mai 2016mehr

Petition zur Unterstützung von Arbeitsrechtsaktivisten in China

April/Mai 2016mehr

Tricky Footwork. The Struggle for Labour Rights in the Chinese Footwear Industry.

Studie (Englisch), April 2016mehr

So wird ein Schuh draus. Arbeitsbedingungen in der chinesischen Schuhindustrie

Studie, April 2016mehr

Folgen des Freihandels. Das Ende des Welttextilabkommens und die Auswirkungen auf die Beschäftigten

Studie, Otto Brenner Stiftung, März 2016mehr

Aus unseren Netzwerken

24. Juni 2016, Bonn: NachhaltigkeitsCamp Bonn

ENGAGEMENT Global und Bonn.digital richten NachhaltigkeitsCamp aus

mehr

10.-12. Juni 2016, Leipzig: Welcome2stay

Gipfeltreffen des Willkommens, der Solidarität, des Antirassismus

mehr

1.-3. Juni 2016, Königswinter: Seminar

Kleider sauber kaufen - Nachhaltigkeit in der Textilindustrie

mehr

Die Verantwortung der EU für Menschenrechtsverletzungen und bewaffnete Konflikte beim Abbau von Mineralien und Edelmetallen

Über 80 zivilgesellschaftliche Organisationen appellieren an die Mitgliedsstaaten der EU

mehr

Stimmen über SÜDWIND

Katja Breyer, Projektstelle Klimagerechtigkeit im Amt für MÖWE und neues Vorstandsmitglied von SÜDWIND e.V.

"Ob bei Fragen zu ethischen Geldanlagen, Folgen des Rohstoffabbaus oder der Situation von Arbeiterinnen in Textilfabriken - immer wieder nutzen wir in unserer Arbeit die große Fachexpertise von SÜDWIND. Ohne die SÜDWIND-Energie an all den Themen über lange Zeit dran zu bleiben und dabei dicke Bretter zu bohren, wären wir nicht da, wo wir heute sind."

Bankverbindung:
KD-Bank
Konto-Nr.: 99 88 77
BLZ: 350 601 90
IBAN: DE45 3506 0190 0000 9988 77
BIC: GENODED1DKD

###SPENDEN###

SÜDWIND lebt von der Unterstützung seiner Mitglieder, Förderer und SpenderInnen. Bitte setzen auch Sie sich mit SÜDWIND für wirtschaftliche, soziale und ökologische Gerechtigkeit weltweit ein.

Denn dann können wir unabhängig bleiben und die Ergebnisse unserer Arbeit auch weiterhin kostenfrei zum Download anbieten.