Aktuelles/Pressemitteilungen

#yesEUcan: Petition für ein starkes EU-Lieferkettengesetz

Mit dem europäischen Lieferkettengesetz muss die EU etwas Großes wagen – für den Schutz von Menschenrechten, Umwelt und Klima. Dafür setzt SÜDWIND sich mit über 130 weiteren Organisationen in der Initiative Lieferkettengesetz ein.

Mehr erfahren

Zuletzt erschienen

Wegweiser: Zwangs- und Kinderarbeit bekämpfen

SÜDWIND gibt in drei neuen Wegweisern umsetzbare Handlungsempfehlungen für Investoren, Unternehmen und Kommunen.

Mehr erfahren

Aus unseren Netzwerken

Rechteinhaber*innen wirksam in Multi-Stakeholder-Initiativen einbeziehen

Wo wir stehen und wo wir hinwollen – eine Bewertung anhand von vier Beispielen.

Mehr erfahren

Audio/Video

Radio F.R.E.I. -Interview zum europäischen Lieferkettengesetz

Ende Februar 2022 hat die EU-Kommission einen Entwurf für ein Europäisches Lieferkettengesetz vorgelegt. Über Inhalte und Auswirkungen sowie Stärken und Schwächen sprach Uwe Flurschütz mit Eva-Maria Reinwald vom Südwind-Institut.

Mehr erfahren

Termine/Veranstaltungen

21. Juni 2022

Präsenz-Veranstaltung

21.06.2022, 9:30 bis 15:30 Uhr

Eine Dialogveranstaltung mit Anbietern nachhaltiger Textilien

13. Juni 2022

Online-Veranstaltung

13.06.2022, 18:00 Uhr

Webseminar im Rahmen der Initiative Lieferkettengesetz

 

31. Mai 2022

Empfang und Konferenz

31.05.2022- 01.06.2022

Veranstaltung des Schokoladenmuseums mit GIZ und SÜDWIND

27. Mai 2022

Workshop auf dem Katholikentag

27.05.2022, 14 Uhr, Stuttgart

mit Eva-Maria Reinwald

23. Mai 2022

Abendveranstaltung

23.05.2022, Köln

mit Eva-Maria Reinwald

 

Mehr erfahren

Recht und Gerechtigkeit

Handreichung zum kirchlichen Engagement in der Initiative Lieferkettengesetz

Bausteine für Gottesdienste oder politische Abendgebete und weitere Anregungen zum Engagement von Kirchengemeinden und kirchlichen Gruppen in der Initiative Lieferkettengesetz finden sich in dieser Handreichung.

Mehr erfahren

Aus unserem Blog

Made in Bangladesch – was heißt das eigentlich?

Greenwashing oder Nachhaltigkeit: Nachhaltige Baumwolle aus den USA

Berichtspflichten, Sorgfaltspflichtengesetze oder Importverbote: Wie effektiv sind diese drei Instrumente gegen Zwangsarbeit? – Gespräche beim OECD Forum

Arbeitsbedingungen in der georgischen Textilindustrie

Stimmen über Südwind

SÜDWIND ist seit 30 Jahren mein ethischer Begleiter in NRW aber auch für meine Arbeit im FairWorldFonds. Weiter so für soziale Gerechtigkeit, bessere Arbeit, Stärkung der Frauen und faire Geldanlagen.

Bärbel Höhn, ehem. Bundestagsabgeordnete, Bündnis 90/ Die Grünen

,,

SÜDWIND trägt dazu bei, unser Bewusstsein zu globalisieren und weht den globalen Süden in nördliche Köpfe.

Eberhard Neugebohrn, ehem. Geschäftsführer der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen, Vorstandsvorsitzender von AsA (Ausbildung statt Abschiebung e.V.)

,,

Online spenden