Aktuelles/Pressemitteilungen

Sieben Jahre Bündnis für nachhaltige Textilien: Wie viel Ambition steckt noch drin?

Bonn / Berlin 20.04.2021: Das Bündnis für nachhaltige Textilien ist 2014 angetreten, um nachweislich die sozialen und ökologischen Bedingungen entlang der gesamten textilen Lieferkette zu verbessern. Doch welche Fortschritte wurden seitdem wirklich gemacht? Die Zivilgesellschaft im Textilbündnis wird Ende 2021 anhand der Roadmaps von Mitgliedsunternehmen kritisch Bilanz ziehen.

Mehr erfahren

Zuletzt erschienen

Studie: Fast Fashion auf der Seidenstraße

Mit dem Begriff „Seidenstraße“ verbinden viele eine alte Handelsroute zwischen Europa und Asien aus lange vergangenen Zeiten. Doch neben der historischen Seidenstraße, die vom 2. Jahrhundert v. Chr. bis zum 13. Jahrhundert die wichtigste Handelsverbindung zwischen Europa und Asien war, treibt die Volksrepublik China seit einigen Jahren ein global angelegtes Infrastrukturprojekt unter dem Namen „Neue Seidenstraße“ oder „Belt and Road Initiative“ voran.

Bestellen

Aus unseren Netzwerken

8 Jahre nach Rana Plaza-Einsturz: Arbeiter*innen brauchen Rechtsverbindlichkeit!

Die Kampagne für Saubere Kleidung fordert zum Jahrestag verbindliche Abkommen für Gebäudesicherheit und ein starkes Lieferkettengesetz in Deutschland. Viele Veranstaltungen finden in der Gedenkwoche zum Fabrikeinsturz statt.

Mehr erfahren

Audio/Video

Schokolade - wie geht's fairer?

Videomitschnitt aus der WDR-Servicezeit vom 22.03.2021 zur faireren Produktion von Schokolade

Mehr erfahren

Termine/Veranstaltungen

06. Juli 2021

Online-Veranstaltung der ESG Wuppertal

06.07.2021, 18:30 Uhr

mit Eva-Maria Reinwald

09. Juni 2021

Dormagen

09.06.2021, 19:00 Uhr

Vortrag von Eva-Maria Reinwald

03. Mai 2021

online

03.05.2021, 18 Uhr

Webseminar im Rahmen der Initiative Lieferkettengesetz

27. April 2021

Online-Veranstaltung der ESG Wuppertal

27.04.2021, 18:30 Uhr

mit Eva-Maria Reinwald

26. April 2021

online

26.04.2021, 18:00 Uhr

mit Pedro Morazan und Eva-Maria Reinwald

23. April 2021

online

23.04.2021, 19:00 Uhr

mit Sabine Ferenschild und Eva-Maria Reinwald

21. April 2021

online

21.04.2021, 18:00 Uhr

Webseminar im Rahmen der Initiative Lieferkettengesetz

Mehr erfahren

Recht und Gerechtigkeit

Handreichung zum kirchlichen Engagement in der Initiative Lieferkettengesetz

Bausteine für Gottesdienste oder politische Abendgebete und weitere Anregungen zum Engagement von Kirchengemeinden und kirchlichen Gruppen in der Initiative Lieferkettengesetz finden sich in dieser Handreichung.

Mehr erfahren

Aus unserem Blog

Zwangsarbeit in Xinjiang – eine Herausforderung für viele Branchen

Der 17+1 Gipfel – wie geht es weiter?

Das Material, in dem geträumt wird: Bettwäsche aus Naturfasern und Chemiefasern

Das EU-China Investitionsabkommen: Ein Erfolg für den Schutz der Menschenrechte in China?

Stimmen über Südwind

SÜDWIND verbindet Ökonomie und Gerechtigkeit, Globalisierung und Politik für die Armen und Unterdrückten.

Sven Giegold, Mitglied der Grünen Fraktion im Europaparlament

,,

Armut und Reichtum sind zwei Seiten der Medaille unseres Wirtschaftens. SÜDWIND engagiert sich für weltweite Gerechtigkeit. Ökonomische Kompetenz und entwicklungspolitisches Engagement in einer Nichtregierungsorganisation sind nicht selbstverständlich. Zu SÜDWIND fallen mir zwei Schriften des französischen Diplomaten und Schriftstellers Stéfan Hessel ein: „EMPÖRT EUCH“ und dann „ENGAGIERT EUCH“ für eine bessere Welt.

Gerd Deihle, ehem. Vorstandsvorsitzender Eine Welt Netz NRW und Fraktionsvorsitzender der SPD-Bezirksvertretung 3 in Düsseldorf

,,

Online spenden